Wissenschaftlich Schreiben

Harvard Zitierweise/Amerikanische Zitierweise (Das 5-Minuten Tutorial)

Harvard Zitierweise Leitfaden Quellenangaben im Text Amerikanische Zitierweise

Die Harvard Zitierweise (oder auch Amerikanische Zitierweise) ist ein echter Glücksfall für deine wissenschaftliche Arbeit. Denn im Gegensatz zur Deutschen Zitierweise kommt sie ganz ohne Fußnoten aus und Verweise auf Quellen werden in einer Kurzform direkt im Text angegeben.

Die Harvard Zitierweise ist damit die schnellste Art, Literatur zu zitieren und mit dem vergleichsweise geringsten Aufwand verbunden. In diesem Artikel lernst du innerhalb von 5 Minuten alle Grundregeln der Harvard Zitierweise, sowie die wichtigsten Sonderfälle. Danach bist du für deine wissenschaftliche Arbeit gerüstet und kannst auf der Stelle loslegen.

Die Grundregeln der Harvard Zitierweise

So simpel die Harvard Zitierweise auch ist, in Deutschland konnte man sich nicht dazu durchringen können, den originalen Harvard Style komplett zu übernehmen. Deshalb ist es wichtig zu unterscheiden, ob deine wissenschaftliche Arbeit auf deutsch oder englisch verfasst wird.

Harvard Zitierweise Leitfaden Quellenangaben im Text Amerikanischer Zitierstil

Außerdem gibt es mehrere Möglichkeiten in der Schreibweise. Aber solange du einheitlich bleibst, bist du auf der sicheren Seite. Im Folgenden stelle ich dir jedoch die am häufigsten verwendete Schreibweise der Harvard Zitierweise vor.

Deutsch Englisch
Direktes Zitat „…“ (Marx 2019: 15) „…“ (Marx 2019, p. 15)
indirektes Zitat (Paraphrase) (vgl. Marx 2019: 15) (Marx 2019)
2 Autoren (vgl. Marx und Moritz 2019: 15) (Marx & Moritz 2019)
3 oder mehr Autoren (vgl. Marx et al. 2019: 15) (Marx et al. 2019)
Mehrere Quellen (vgl. Marx 2019: 15; Moritz 2019: 16) (Marx 2019; Moritz 2019)
Im Text eingebunden Laut einer Studie von Marx (2019: 15), können… According to Marx (2019), the…
Literaturverzeichnis Marx, P. (2019) Das 5-Minuten Tutorial. Essen: shribe!, S. 1-12. Last name, First Initial. (Year published). Title. City: Publisher, Page(s).

Anhand dieser Tabelle kannst du erstmal alle grundlegenden Regeln der Harvard Zitierweise ablesen. Darüber hinaus gibt es noch einige Sonderfälle und unterschiedliche Schreibweisen, z.B. bei den Angaben im Literaturverzeichnis.

Lust auf einen kleinen Noten-Boost?

Hol‘ dir jetzt die Komplettlösung zum Verfassen einer herausragenden Hausarbeit:wissenschaftliches arbeiten

Hier mehr erfahren!

Angaben im Literaturverzeichnis

Wie zuvor beschrieben, besteht das Grundgerüst aus diesen Elementen:

Nachname, Erster Buchstabe des Vornamens. (Erscheinungsjahr). Titel. Stadt: Verlag, Seite(n).

Doch das gilt natürlich erstmal nur für Bücher.

Glücklicherweise weichen die Angaben im Literaturverzeichnis im Deutschen und Englischen nicht großartig voneinander ab (Ausnahme: p. für „page“ oder pp. für „pages“ in Gegensatz zu S. für „Seite(n)“) Hier findest du eine vollständige Auflistung der unterschiedlichen Angaben im Literaturverzeichnis für Bücher, Zeitschriftenartikel, Internetquellen und noch viele weitere.

Und hier findest du die englische Version.

Harvard Zitierweise Leitfaden Quellenangaben im Text Tutorial

Sonderfälle bei der Harvard Zitierweise

Zwei Quellen des selben Autors

Möchtest du in deinem Text zwei Werke eines Autors zitieren, ist das gar kein Problem. Dadurch, dass sich das Erscheinungsjahr unterscheidet, lassen sich die Quellen, auf die du dich jeweils beziehst, auseinanderhalten.

Doch was, wenn auch das Erscheinungsjahr gleich ist?

Dann kannst du hinter das Jahr ein a, b, oder c setzen. Das sieht dann so aus:

(vgl. Marx 2019a: 15) bzw. (vgl. Marx 2019b: 16).

Zwei gleichnamige Autoren

Finden sich in deinen Quellen Autoren mit dem gleichen Nachnamen (das Erscheinungsjahr ist hier unerheblich), dann solltest du die Initialen voranstellen, damit sie auseinandergehalten werden können.

Das sieht dann so aus:

(vgl. P. Marx 2019: 15) bzw. (vgl. J. Marx 2017: 18)

Das Zitat erstreckt sich über mehrere Seiten

Beläuft sich die Textstelle, auf die du dich berufst über mehrere Seiten, dann muss dies kenntlich gemacht werden. Bei zwei Seiten:

(vgl. Marx 2019: 15f.)

Bei mehr als zwei Seiten wird der Bereich komplett angegeben:

(vgl. Marx 2019: 15-18)

Sekundärzitat

Die Verwendung von Sekundärzitaten solltest du nach Möglichkeit so gering wie möglich halten. Nur in absoluten Notfällen, wenn auch nach 4 Tagen Internetrecherche und Übernachtung in der Bib die Originalquelle nicht ausfindig machen konntest, dann kannst du diese Technik anwenden:

(Moritz 2016: 16, zit. nach Marx 2019: 14)


Diese Grundregeln und Sonderfälle sollten eigentlich alles abdecken, was du für deine wissenschaftliche Arbeit brauchst. Falls dies nicht der Fall ist, schreibe einfach deinen Sonderfall in die Kommentare, und ich antworte mit der Lösung.

 

Wenn du jetzt auf deinem Weg zu besseren Noten noch ein wenig Starthilfe für deine wissenschaftliche Arbeit benötigst, dann habe noch ein PDF für dich, das du dir gratis herunterladen kannst:

Die 30 besten Formulierungen für eine aufsehenerregende Einleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.