Wissenschaftlich Schreiben

17 Formulierungshilfen für deine Hausarbeit (sofort übernehmbar)

Formulierungshilfen wissenschaftliche Arbeit

Na, auf der Suche nach Formulierungshilfen für deine wissenschaftliche Arbeit?

Glücklicherweise habe ich in meiner Laufbahn an der Uni schon 13 Hausarbeiten, 2 Abschlussarbeiten und 6 peer-reviewte Forschungsartikel verfasst. Meine Schatzkammer an Formulierungen für wissenschaftliche Texte ist demnach prall gefüllt.

Und daran möchte ich dich selbstverständlich teilhaben lassen.

Heute geht’s hier also richtig zur Sache. Ohne viel Fluff, ohne Drumherum-Gerede: Ich serviere dir 17 Formulierungen, die du flexibel mit den Fachbegriffen deiner wissenschaftlichen Arbeit füllen kannst.

So wird deine Arbeit ein sprachliches Meisterwerk.

Falls du den Artikel von letzter Woche zur Uni-Organisation noch nicht gelesen hast, empfehle ich dir wärmstens, dies nachzuholen. Dort erkläre ich dir, wie du eine digitale Ordnerstruktur aufbaust, um dein Studium optimal zu organisieren.

Die Formulierungshilfen aus diesem Artikel kannst du nun in einem Dokument oder einer Notiz ablegen, dass du „Wortschatz“ oder „Ideen Hausarbeit“ nennst.

Damit du sie nicht aus dem Video abschreiben musst, kannst du in der Beschreibung dem Link zum Blog-Artikel folgen, dort sind alle noch einmal aufgeführt.

Los geht’s mit der Einleitung.

Für die Einleitung

1. Die Digitalisierung führte im letzten Jahrzehnt zu einer erhöhten Nutzung von A durch B, um damit C zu verwirklichen.

Hier kannst du ganz einfach die zentralen Begriffe deiner Arbeit einsetzen. Ein Beispiel:

Die Digitalisierung führte im letzten Jahrzehnt zu einer erhöhten Nutzung von Social Media durch kleine und mittelständische Unternehmen, um damit verstärkt mit ihren Kunden in Kontakt zu treten.

2. Dadurch verschwimmen nicht nur die Grenzen zwischen A und B, sondern auch C ist der Fall.

Dadurch ergibt sich nicht nur eine Trübung der Grenzen zwischen persönlicher und professioneller Social Media Nutzung, sondern auch eine veränderte Wahrnehmung des Unternehmens seitens der Konsumenten.

3. Während die aktuelle Forschungsliteratur die Auswirkungen von A auf B anerkennt [Quelle1, Quelle 2], ist wenig darüber bekannt, wie C konzipiert werden kann.

Während die aktuelle Forschungsliteratur die Auswirkungen  Influencer-Kampagnen von auf die Reputation des Unternehmens anerkennt (Müller 2016; Meier 2019), ist wenig darüber bekannt, wie das Reputationsmanagement hochrangiger Manager in Social Media konzipiert werden kann.

4. Die auf den oben genannten Forschungsfragen basierenden Erkenntnisse würden unser Verständnis von A in B deutlich verbessern. Denn…

Die auf den oben genannten Forschungsfragen basierenden Erkenntnisse würden unser Verständnis geeigneter Führungsstile in Hilfsorganisationen deutlich verbessern. Denn…

5. Die vorliegende Arbeit ist wie folgt aufgebaut. In einem ersten Schritt soll aktuelle Literatur überprüft und ein theoretischer Hintergrund gebildet werden. Anschließend…

Lust auf einen kleinen Noten-Boost?

Hol‘ dir jetzt die Komplettlösung zum Verfassen einer herausragenden Hausarbeit:wissenschaftliches arbeiten

Hier mehr erfahren!

Für den Literaturteil: 

6. Mit zunehmender Prävalenz von A für B rückte C als relevanter Einflussfaktor für D in den wissenschaftlichen Fokus [Quelle A, Quelle B].

Mit zunehmender Prävalenz von Social Media für die Markenkommunikation rückte das Online-Reputationsmanagement als relevanter Einflussfaktor für den Unternehmenswert und die allgemeine Performance in den wissenschaftlichen Fokus [Schmidt, 2015; Abdullah, 2017].

7. Im Vergleich zur traditionellen A wirkt sich B auf C aus, da sie „ZITAT D“ [Smith 2016, S. 143].

Im Vergleich zur traditionellen computervermittelten Kommunikation wirkt sich die Nutzung von Social Media verändernd auf die Kommunikationsprozesse in Unternehmen aus, da sie „Verhaltensweisen hervorbringen, die in Kombination schwer oder unmöglich zu erreichen waren, bevor diese neuen Technologien am Arbeitsplatz eingeführt wurden“[Smith 2016, S. 143].

8. Die vorhandene Literatur liefert Hinweise für A auf Basis von B.

Die vorhandene Literatur liefert Hinweise für gesteigerte intrinsische Mitarbeiter-Motivation auf Basis von Enterprise Social Media Daten.

9. So analysierten A die B von C und stellten heraus, dass D

So analysierten Marx und Engels (2018) die Präsenz, Aktivität und Interaktion von KMUs auf Instagram und stellten fest, dass ein visuelles Branding das Image eines Unternehmens beeinflusst und sogar prägen kann.

Formulierungshilfen Hausarbeit Bachelorarbeit

Für den Methodenteil: 

10. Methode A wird in der Literatur als Grundlage für quantitative Messungen von B anerkannt (Schneider 1999; Schulz 2001).

Das Aufstellen eines Strukturgleichungsmodells wird in der Literatur als Grundlage für quantitative Messungen zusammenhängender Variablen anerkannt (Schneider 1999; Schulz 2001).

11. Daher folgt die vorliegende Studie diesem Ansatz und nutzt A als geeignetes Klassifizierungsschema, um B zu ermitteln.

Daher folgt die vorliegende Studie diesem Ansatz und nutzt die Accountability Theory als geeignetes Klassifizierungsschema, um das mittlere Kommentar-Sentiment von Social Media-Nutzern gegenüber der Deutschen Bahn während Großstörungen zu ermitteln.

Für die Diskussion: 

12. Im Gegensatz zu Quelle A und Quelle B, zeigt die vorliegende Untersuchung auf, dass ebenfalls Hinweise für C vorliegen.

Im Gegensatz zu Jung (2018) und Altmeier (2019) zeigt die vorliegende Untersuchung auf, dass ebenfalls Hinweise für einen Anstieg der Gewerbesteuer für Kleinunternehmer im Falle einer geplanten Steuerreform vorliegen.

13. Die Analyse von A ergab, dass die in der Literatur existierenden Annahmen (Quelle A; Quelle B) bestätigt werden können.

Die Analyse der Altersstruktur von UniversitätsprofessorInnen ergab, dass die in der Literatur existierenden Annahmen zur Verjüngung des Mittelbaus Deutscher Universitäten (Peter 2014; Klaus 2017) bestätigt werden können.

Für das Fazit: 

14. Die vorliegenden Ergebnisse ergänzen das vorhandene Wissen zu A, indem sie B vorschlagen.

Die vorliegenden Ergebnisse ergänzen das vorhandene Wissen zur familienfreundlichen Gestaltung von Unternehmensprozessen, indem sie Remote Work als relevanten und wertstiftenden Faktor vorschlagen.

15. Die vorliegende Arbeit ist durch A limitiert.

Die vorliegende Arbeit ist durch eine verhältnismäßig kleine Stichprobe limitiert.

16. Um unsere Erkenntnisse zu untermauern, ist zusätzliche empirische Forschung erforderlich.

17. In zukünftiger Forschung soll die Untersuchung in Bezug auf A und B erweitert werden, um…

In zukünftiger Forschung soll die Untersuchung in Bezug auf Stichprobengröße und Untersuchungszeitraum erweitert werden, um…


So… das waren meine 17 Satz-Beispiele für eine wissenschaftliche Arbeit, die sich gewaschen hat.

Hast du Lust auf noch mehr Formulierungshilfen?

In der Video-Beschreibung findest du einen Link zu einem kostenlosen PDF, welches 30 weitere Formulierungen für eine aufsehenerregende Einleitung enthält.

Dort bekommst du also Inspiration en masse!

Die 30 besten Formulierungen für eine aufsehenerregende Einleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.